Donnerstag, 30. Juni 2016

sommerliche Beeren-Sekt-Torte

Die Beeren-Sekt-Torte, die ich Euch heute vorstellen möchte, schmeckt nach Sommer, Sonne, auf der Terrasse sitzen, Kaffeeklatsch mit der besten Freundin abhalten, gedanklich in die Ferne schweifen, vom letzten Urlaub träumen oder an den kommenden Urlaub denken....


Sie läßt sich wunderbar am Vortag zubereiten. Am nächsten Tag kommen nur noch die Beeren mit dem Tortenguß darauf. Die Zubereitung ist wirklich einfach und dauert nicht lange. Die Torte besteht aus drei Schichten: Boden aus Rührteig, Joghurt-Sekt-Creme und Sekt-Beerenbelag. Wenn Kinder dabei sind, kann man den Sekt durch alkoholfreien Sekt ersetzen. So oder so schmeckt die Beeren-Sekt-Torte superlecker.


Und hier das Rezept:

Teig
100g weiche Butter
75 g Zucker
1 Pck. Vanillin-Zucker
2 Eier
100g Mehl
1/2 gestr. TL Backpulver
Für den Rührteig die Butter schaumig rühren und nach und nach Zucker mit Vanillin-Zucker unterrühren, bis eine gebundene Masse entsteht. Jedes Ei etwa 1/2 Minute auf höchster Stufe unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und kurz unterrühren. Den Teig in eine gefette Springform füllen und glattstreichen. 20 min bei etwa 160 Grad Heißluft backen. Den Boden aus der Form lösen, auf einen mit Backpapier ausgelegten Kuchenrost stürzen und erkalten lassen.
Boden auf eine Tortenplatte legen und einen Tortenring darumstellen.

Belag
9 Blatt weiße Gelatine
500g Joghurt
500g Quark
150g Puderzucker
100ml Sekt
200g Schlagsahne
Gelatine nach Packungsanleitung einweichen. Joghurt, Quark und Puderzucker verrühren, Sekt hinzugeben und nochmals kurz verrühren. Gelatine tropfnass in einen Topf geben, bei schwacher Hitze auflösen. Etws Creme in die Gelatine rühren, dann diese Mischung in die restliche Creme rühren. Kalt stellen, bis sie leicht zu gelieren beginnt. Sahne steif schlagen und unterheben. Die Creme auf dem Boden verstreichen. Torte mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Beerenbelag
ca. 400-500g gemischte Beeren nach Belieben
1 Pck. Tortenguß rot
3 gestr. EL Zucker
100ml Sekt
150ml Kirschsaft
Tortenguß nach Packungsanleitung mit Zucker, Sekt und Kirschsaft zubereiten. Die Beeren auf der Torte verteilen, mit dem Tortenguß übergießen, Guß fest werden lassen.



Viel Spaß beim Backen und Sommer-Sonne-gute-Laune aufkommen lassen :-)

Lieblingsgrüße von
Eurer Swantje

Bezugsquellen:
Teelichthäuschen: allerbester Lieblingsshop 

 verlinkt mit: ich back's mir




Kommentare:

  1. haaalölleeee

    i glab di kenn i noooo nit.
    aber jetzt FREU,,,freu,,,,

    hob di glei bei mir verlinkt
    das ma uns wieda finden gelle...

    hob no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGTI

    AntwortenLöschen